„Spreewald-Glück statt Seychellen“ – auch der Titel hätte zur Geschichte von Juliane und Stephan aus Potsdam gepasst. Ursprünglich wollten die beiden nämlich allein auf den Seychellen heiraten. Doch statt Sandstrand und Palmen zogen die beiden dann doch Fließe und Gurken vor. Gut zugegeben, der Vergleich ist etwas überspitzt. Dennoch war ihnen letztendlich eine familiäre Herbsthochzeit im urigen Spreewald lieber. So kam es dann auch, dass sich die beiden im wunderschönen Ambiente des Rittersaals in Vetschau das „Ja“-Wort gegeben haben. Im engsten Kreis der Familie wurde daraus eine liebevolle Herbsthochzeit mitten im Spreewald.

Den Schlosspark haben wir dann auch gleich als Location für das Paar-Shooting genutzt. Das Licht und die Herbstfärbung der Blätter waren wie gemalt!

Übrigens war das die erste Hochzeit die ich begleitet habe, in der meine Podcast-Kollegin Julia Müller von Spreeweiß die organisatorische Regie geführt hat.